Brukterias Alte Herren Mannschaft spielt 1:1 Unentschieden gegen SC Spelle - Venhaus
 
Am Freitag den 14.09.2018 gastierte die Alte Herren Mannschaft vom SC Spelle - Venhaus im heimischen Stadion "Am Weikamp" in Dreierwalde
 
Das Spiel begann von beiden Mannschaften zunächst sehr verhalten. Beide Teams legten den Fokus zunächst auf eine sichere Defensive. Der Gast aus Spelle konnte dabei zwar einen höheren Ballbesitzanteil für sich verbuchen, ohne jedoch zu nennenswerten Torchancen zu kommen. Andererseits kamen die Blaugelben bei Kontern immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste aus dem Emsland und hatten bei einem Lattentreffer Pech. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit ging der Gast aus Spelle durch ein Eigentor nach einer unglücklichen Rettungsaktion mit 1:0 in Führung. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.
 
In der zweiten Halbzeit agierte Brukteria weiter aus einer sicheren Abwehr heraus. So konnte der SC Spelle - Venhaus trotz Ballbesitzvorteilen keine gefährlichen Torchancen mehr herausspielen. Brukteria ging nun etwas mehr Risiko um doch noch den Ausgleich zu erzielen. Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Blaugelben nach einem gut herausgespielten Konter zum 1:1 ausgleichen. Norbert Gunka tauchte frei vor dem gegnerischen Torhüter auf und schob überlegt zum Ausgleich ein. Im weiteren Spielverlauf konnten sich beide Mannschaften keine nennenswerten Torchancen mehr herausspielen. Somit blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden.
 
 Kader Brukteria: M. Emilius (TW), S. Vismann, S. Leufker, M. Wieschemeyer, M. Stevens, S. Steggink, M. Rekers, C. Radau, T. Schräder, N. Gunka, T. Postmeyer
 

Die Anstoßzeit in unserem Heimspiel am Freitag, 14.09.18 wurde geändert. Anstoß Freitag gegen Spelle ist bereits um 18:00 Uhr. Nach dem Spiel geht´s dann zu Platz 2, um die erste Seniorenmannschaft im vorgezogenen Heimspiel gegen Arminia Ibbenbüren (Anstoß 19:00 Uhr) zu unterstützen, damit dort der nächste Sieg eingefahren werden kann.

Spiel ohne Taschen am Samstag, 06.10.2018

Treff ist um 15:30 Uhr - Anstoß um 16:00 Uhr.  Eine Anmeldung für Zuschauer und Spieler ist bei Schulz erforderlich. Nach unserem interen Spiel, gibt´s dann im Brukteria Treff Speisen und Getränke.

 
 

Brukterias Alte Herren gewinnen souverän mit 6:3 Toren bei Arminia Ibbenbüren

Am 07.09.2018 gastierte unsere Alte Herren Mannschaft bei Arminia Ibbenbüren. Da beide Mannschaften wenig Personal zur Verfügung hatten einigte man sich im Vorfeld der Partie auf einem Kleinfeld gegeneinander zu spielen.

Die erste Halbzeit begann Brukteria sehr verhalten und war darauf bedacht defensiv gut zu stehen. In der Anfangsphase war der Gastgeber etwas stärker als die Blaugelben. Mitte der ersten Halbzeit konnte Arminia Ibbenbüren sich dann nach zwei Abwehrfehlern einen 2:0 Vorsprung heraus spielen. Aber danach wurde Brukteria immer stärker und spielte sich auf dem Kleinfeld ein und man kam kurz vor Ende der ersten Halbzeit durch Thorsten Schräder auf 1:2 heran. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann vielversprechend für die Brukterianer. Nach einer schönen Kombination konnte Thorsten Schrichten mit einem linksschuß den Ausgleich markieren. Nun hatten die Blaugelben sich auf den Gegner und das Kleinfeld eingestellt und man spielte eine starke zweite Halbzeit. Markus Beckmann konnte nach schöner Einzelleistung die erstmalige Führung für Dreierwalde erzielen - 3:2. Arminia kam im Gegenzug durch den einzigen Stellungsfehler von Brukteria in der zweiten Halbzeit zum Ausgleich - 3:3. Aber schon kurze Zeit später antwortete Dreierwalde mit einem Doppelschlag durch Thorsten Schräder und Markus Beckmann und es stand 5:3 für den Gast. Brukteria spielte weiter auf das Tor der Arminen. Trotz zahlreicher weiterer Chancen fand lediglich ein schöner Schuss durch Markus Beckmann den Weg ins Tor - 6:3. Aufgrund der starken zweiten Halbzeit der Blaugelben ein hochverdienter Sieg.

Kader Brukteria: M. Künnemann (TW), T. Schrichten, S. Leufker, M. Rekers, T. Schräder, M. Lesting, H. Schepers, M. Beckmann

Brukteria Dreierwalde gewinnt souverän eigenes Altligaturnier

Am 24.08.2018 fand im Rahmen der Sportwoche von Brukteria Dreierwalde das Altligaturnier statt. Leider musste der Gastgeber kurzfristig den Spielplan ändern, da insgesamt vier Mannschaften nicht antraten. Zwei Mannschaften mussten ihre Teilnahme kurzfristig absagen und weitere zwei Mannschaften erschienen erst gar nicht. Somit fand das Turnier mit dem Gastgeber Brukteria, Spelle - Venhaus, Eintracht Mettingen und Germania Hauenhorst statt. Gespielt wurde jeder gegen jeden in einer Gruppe.

Die Altligamannschaft von Brukteria konnte den Sasse-Cup 2018 gewinnen und den Titel aus dem vergangenen Jahr erfolgreich verteidigen. Ein ausführlicher Bericht zu dem Turnier folgt noch.